ÜBER DEN KÜNSTLER

Bodypainting und exklusive Gemälde, die aus den Performances der besonderen Körperkunst mit Aktmodellen resultieren und der Künstler unter dem Begriff BODYART zusammenfasst sowie sein fortwährendes Projekt NATURE ART sind seine Schaffensbereiche. Durch Teilnahmen an Wettbewerben, Ausstellungen, Projekten und Events erlangte er etliche Ehrungen und Preise, darunter gewann er zum Beispiel die Dt.-Bodypainting-Meisterschaft. Seine Bilder hängen in Privathäusern, Geschäftsräumen und Galerien, unter anderem auch in Italien, Japan und Argentinien. Zudem veröffentlicht er jährlich einen exklusiven Wandkalender in Premiumqualität. Zahlreiche Veröffentlichungen in zum Teil internationalen Print- und TV-Medien dokumentieren sein künstlerisches Schaffen.

Jörg Düsterwald wurde 1963 in Hehlen an der Weser bei Bodenwerder (Niedersachsen, südlich Hannover) geboren und bereits mit fünf Jahren vorzeitig eingeschult, da er ‚das schönste Bild gemalt‘ habe. Nach dem Schulabschluss der Fachhochschulreife am Wirtschaftsgymnasium absolvierte er eine Ausbildung zum Schauwerbegestalter und später einer Weiterbildung zum Techniker für Raumgestaltung und Innenausbau an der Werkkunstschule in Flensburg. Seit 1993 ist er selbstständig und freiberuflich als freischaffender Gestalter und Künstler tätig.

Seit dem Teenageralter begleitet eine neurologisch-muskuläre Erkrankung seinen Lebensweg, die ihn seither zwar in seinem körperlichen Tun einschränkt, von der er sich aber nicht entmutigen lässt, hoffnungsvoll, zuversichtlich und mit allergrößter künstlerischer Leidenschaft seine Pläne, Wünsche und sein kreatives Schaffen umzusetzen.

exemplarische Aktivitäten und Auszeichnungen:

> Einzelwerkschau LIVING ART >25 Jahre Jörg Düsterwald< 2019 – Heilbronn
> Museums-Ausstellung LIVING COLOURS 2017, Universitäts- und Stadtmuseum Eulenburg – Rinteln
> Gewinner „Gold Medal of Special Themes / Series“ (Projekt DOOR ART), int. Fotowettbewerb „Super Circuit Trierenberg 2017“ – Linz/Österreich
> Gewinner „Gold Medal of Special Themes / Series“ (Projekt WORKING ART), int. Fotowettbewerb „Super Circuit Trierenberg 2015“ – Linz/Österreich
> Jurymitglied bei internationalem Bodypainting-Event MASKERADE 2013 -Panningen/Niederlande
> 2. Platz NORDDT.-BODYPAINT-FESTIVAL 2012 – Wittenberge
> Teilnahme internationale Bodypainting-Events MASKERADE 2010, 2011 u. 2012 – Venlo/Niederlande
> Organisation und Art-Direction BODYPAINTING-DEUTSCHLAND-CUP 2010+2011 – Preetz
> 1. Platz GERMAN BPF „Dt.Bodypaint-Champion2008“ (Brush/Sponge) – Mainz
> 4. Platz (Brush/Sponge) Bodypainting-Event MASKERADE 2007 – Venlo/Niederlande
> Organisation und künstlerische Leitung FESTIVAL DER KÖRPERKUNST 2006 – Magdeburg
> Veranstalter 2. KLEINES KÜNSTLERFEST 2004 – Hameln
> Organsiation NORDDEUTSCHES BODYPAINTING-FESTIVAL 2003 – Bad Münder
> 1. Platz 3-LÄNDER-BP-MEISTERSCHAFT 2002 (Brush/Sponge) – Obernstaufen
> Veranstalter und künstlerische Leitung 1.NORDDEUTSCHES BODYPAINTING-FESTIVAL 2002 – Hameln
> Veranstalter 1. KLEINES KÜNSTLERFEST 2000 – Bad Münder
> Organisation und Art-Direction Kunstfestival EIGEN-ART 2000 – Hameln
und mancherlei mehr . . ..

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie ein wenig mehr über den Künstler Jörg Düsterwald – seine Geschichte, seine Beweggründe für sein kreatives Schaffen und die Dankbarkeit an jene, die ihn auf seinem Weg begleiten:

X